Auf die Couch! - Das Projekt
Ein Mensch, eine Couch, ein Foto und 15 Fragen über das Leben

 

Die Idee ist nicht neu, aber großartig! Horst Wackerbarth (The red couch – A Gallery of mankind) hat es bereits vorgemacht:

Ein MENSCH, eine COUCH, ein FOTO und 15 FRAGEN über das Leben.

Wir suchen sie: die bekannten und unbekannten, die alten und jungen, die armen und reichen, die einfachen und die extravaganten Leute. Wir suchen sie auf, um sie an ihren Orten, in ihren Lebensräumen, in ihrer Welt zu fotografieren und mit ihnen über das Leben zu sprechen. Wir kommen mit der Couch zu ihnen und laden sie ein, von sich zu erzählen.

Über die Katholische Hochschulgemeinde Dortmund und das Mentorat für Lehramtsstudierende der katholischen Theologie Dortmund werden über zwei Jahre ganz verschiedene Menschen mit der roten Couch besuchen, fotografieren und interviewen. Ausgewählte Fotos in Kombination mit den Tonspuren der Interviews werden nach Abschluss des Projektes als Ausstellung selbst auf Reisen gehen.

Die Couch bewegt sich und bringt etwas in Bewegung. Willst Du MITREISENDER sein und einen Couchbesuch begleiten? Sei dabei, wenn wir danach fragen, was das Schlimmste und Interessantes ist, dass jemand je erlebt hat. Oder wie dieser Mensch über den Tod denkt. Melde dich einfach bei uns und erlebe live die Magie der kleinen roten Couch.  Unter www.khg-dortmund.de kannst du sehen, wo die Couch schon war und auch bei wem sie bald sein wird.

 

Oder bist Du ein IDEENGEBER. Vielleicht fallen Dir Menschen ein, die Du immer schon einmal fragen wolltest, was sie über Glück, Arbeit, Liebe oder Angst denken? Dann schlag uns diese Personen gerne vor, damit wir die Couch aufladen und sie besuchen können.

 

Auf die Couch Infoblatt Mitreisende.pdf

 

Für COUCHBESETZER

Dies ist für alle die, die auf der Couch Platz nehmen oder darüber nachdenken es vielleicht zu tun. Was genau wird auf der Couch passieren? Sie benötigen ca. 2 Stunden Ihrer  Zeit und einen Ort, der für sie bedeutsam ist und an dem wir sie fotografieren dürfen.  Dort werden wir das Interview führen und eine Ton- und Filmaufnahme machen. Die Fragen für das Interview finden Sie unten

Die Reise der Couch wird im Internet in einer Art „Reisebericht“  der Couch dokumentiert.  Das Foto für die Ausstellung, das Video oder die Tonspuren werden dort nicht veröffentlicht. Die Fotos (sofern sie Personen oder private Räume abbilden) in Abstimmung mit Ihnen ausgewählt und  wie  das Interview und das Video nur in Rücksprache mit Ihnen veröffentlicht. Sie riskieren also keine unautorisierten Veröffentlichungen.

 

Was genau an dem Tag passieren wird, … der Moment wird es zeigen. Was wir aber wissen: Wir freuen uns auf das Interview mit und die Zeit bei Ihnen. 

 Auf die Couch Infoblatt Couchbesetzter.pdf

 

 Kontakt:

 Web: www.khg-dortmund.de

 Anette Quarterman (KHG: Koordination, künstlerische Konzeption und Fotografie): anette.quarterman@khg-dortmund.de | 0231-75747

 Caroline Müller (Mentorat: Koordination, pastorale Konzeption und Interviews). caroline.mueller@khg-dortmund.de | 0231-7978970

 

 Die 15 universalen Couchfragen

 Was macht das Leben für Sie lebenswert?

 Was macht das Leben für Sie nicht lebenswert?

 Was ist Ihre Definition von Glück?

 Was ist Ihre Definition von Unglück?

 Was ist das Interessanteste, das Ihnen je passiert ist?

 Was ist das Schlimmste, das Ihnen je passiert ist?

 Was ist das Schlimmste, das Sie je getan haben?

 Was ist Ihre größte Angst?

 Was wünschen Sie sich am meisten?

 Was oder wer möchten Sie am liebsten sein?

 Was ist Ihre Definition von Arbeit?

 Was bedeutet Liebe für Sie? (Freunde, Familie, gleiches Geschlecht, anderes Geschlecht)

 Welche Bedeutung sehen Sie in anderen Lebewesen?

 Was oder wer – glauben Sie – hat das Universum erschaffen?

 Was erwarten Sie nach dem Tod?

 

 

 


Zurück zur Übersicht der Artikel

Auf die Couch! - Das Projekt
Ein Mensch, eine Couch, ein Foto und 15 Fragen über das Leben

Die Idee ist nicht neu, aber großartig! Horst Wackerbarth (The red couch – A Gallery of mankind) hat es bereits vorgemacht: Ein MENSCH, eine COUCH, ein FOTO und 15 FRAGEN über das Leben.
mehr...

AKH - Arbeitsgemeinschaft Katholischer Hochschulen

mehr...

Interessante Links

mehr...